02857 2695
 

        

Bestattungsvorsorge

        

Vorsorge für die eigene Bestattung zu treffen bedeutet nicht, sich von nun an ausschließlich mit dem Tod zu beschäftigen. Es ist viel mehr ein guter Weg, den eigenen Abschied über den Tod hinaus selbstbestimmt und vorausschauend zu gestalten.  

 

Die Festlegung der eigenen Wünsche und Vorstellungen erleichtert den Hinterbliebenen im Trauerfall die Abwicklung, sowohl in seelischer als auch in finanzieller Hinsicht.  Durch räumliche Trennungen ist es für Angehörige zudem häufig schwierig, die notwendigen Formalitäten zu erledigen.


Durch einen Vorsorgevertrag werden auch dann Ihre Wünsche und Vorstellungen umgesetzt, wenn sich in Ihrem vertrauten Umfeld niemand in der Lage sieht, die notwendigen Schritte im Sterbefall einzuleiten.

Im Rahmen eines Vorsorgevertrages legen Sie alle Einzelheiten für die eigene spätere Bestattung Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend fest. In einem vertraulichen Gespräch klären wir Sie über  die unterschiedlichen Bestattungsarten, die Wahlmöglichkeiten der Grabstelle und die Gestaltungsmöglichkeiten der Trauerfeier auf. 


Gemeinsam wählen wir aus unterschiedlichen Modellen zur finanziellen Absicherung einer Bestattung die für Sie sinnvollste aus. Vor Abschluss des Bestattungsvorsorgevertrages erhalten Sie von uns eine auf ihren individuellen Anspruch ausgerichtete Kostenaufstellung. 

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein unverbindliches Gespräch, das entweder in unserem Beratungsraum oder bei Ihnen zu Hause stattfinden kann.

Der nachfolgende Fragebogen kann Ihnen vorab als Hilfestellung dienen, um Ihre Vorstellungen und Wünsche zu formulieren.

 

Ein Formular mit Anregungen zu den Wahlmöglichkeiten im Rahmen einer Bestattung finden Sie hier: