02857 2695
 

        

Wir stehen Ihnen im Trauerfall jederzeit zur Seite. 

Wann immer Sie unsere Hilfe benötigen, sind wir für Sie da. 

Im Sterbefall, egal ob zu Hause, im Krankenhaus, Pflege- oder Altenheim, erreichen Sie uns zu jeder

Tages- und Nachtzeit telefonisch. 

     

Rosenboom Bestattungen Mehrhoog Teelichterkreuz

Trauer braucht

Ohrendie zuhören,

Augen, die weit sehen,

Hände, die helfen und halten,

 Lippen, die Wege weisen. 



Was zu tun ist  

Grundsätzlich muss zunächst ein Arzt den Tod bestätigen. Nehmen Sie anschließend bitte mit uns Kontakt auf.

Wir sind für Sie im Trauerfall jederzeit, auch nachts und an Sonn- und Feiertagen, telefonisch erreichbar. 

In einem persönlichen Gespräch, entweder bei Ihnen oder in unserem Beratungsraum, klären wir unter anderem, ob der Verstorbene in eigener Kleidung oder in einem Talar, im offenen oder geschlossenen Sarg aufgebahrt werden soll, welche Bestattungsart in Frage kommt und wo die Beisetzung später erfolgen wird. Außerdem legen wir fest, in wie weit wir für Sie die erforderlichen Formalitäten erledigen dürfen.


 

Ausstellungsraum und Auswahlmappe 

Särge, Sarginnenausstattungen, Urnen und Sterbewäsche können Sie sich in unserem Ausstellungsraum anschauen. Findet unser Gespräch bei Ihnen statt, bringen wir eine umfangreiche Auswahlmappe mit. 

Uns ist bewusst, dass die Auswahl des Sarges ein sehr emotionaler Teil der Bestattung ist, der den Angehörigen in der Regel schwer fällt. In unserer Ausstellung halten wir für Sie unterschiedliche Modelle in verschiedenen Holzarten und Ausführungen bereit. Die Preisklassen sind dabei für uns kein Kriterium, sondern lediglich Ausdruck unterschiedlich aufwendiger Verarbeitung. Dabei richtet sich die Auswahl entweder nach Ihren eigenen persönlichen Vorstellungen oder aber, wenn darüber im Vorfeld gesprochen wurde, nach denen des Verstorbenen. Wir stehen Ihnen bei der Auswahl beratend zur Seite.